Geschichte Gattlen

gattlen_ewald_team_geschichte

Die Ewald Gattlen AG feierte 2015 ihr 25-Jahr-Jubiläum. 1990 gegründet, hat sich das Unternehmen vom einstmaligen Heizungsunternehmen zum polyvalenten Gebäudetechniker entwickelt. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 57 Mitarbeitende (exkl. Temporärmitarbeitende) in den Bereichen Beratung und Planung, Heizung, Lüftung, Solar (Thermie und Photovoltaik) und im Sektor Sanierung.

Heute steht die Unternehmung als gesundes, traditionelles Familienunternehmen da und wird seit 2011 als Aktiengesellschaft, mittlerweile von der zweiten Generation mitgeführt. Diese legt – wie schon der Firmengründer, Ewald Gattlen – grossen Wert auf eine familiäre Mitarbeiterkultur. Die beste Voraussetzung für ein funktionierendes, interdisziplinäres Zusammenarbeiten der einzelnen Bereiche im Unternehmen.

Die technische Planungs- und Beratungsabteilung wurde im August 2007 als neuer Geschäftszweig aufgebaut. Stefan Zenhäusern leitet seither diesen Bereich erfolgreich mit rund acht Mitarbeitern.

Der Bereich Photovoltaik nimmt immer mehr Stellenwert in der Gebäudetechnik ein. So hat die Unternehmensleitung im Jahr 2014 entschieden, einen weiteren Geschäftszweig aufzubauen. Im Jahr 2015 wurden bereits erste Anlagen ausgeführt. Ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Gesamtanbieter von gebäudetechnischen Anlagen.

Neben der Kernkompetenz Heiz- und Energietechnik hat sich die Ewald Gattlen AG weitere gebäudetechnische Kompetenzen angeeignet, zum 25-jährigen Jubiläum ein neues Erschei-nungsbild realisiert und sich somit einen zeitgemässen fitten Auftritt verpasst.